3. Bootsausstattung und Bootszustand

3. Bootsausstattung (innen & außen) und Zustand Ihres Bootes

Sie haben Ihr Boot erfolgreich inseriert und die ersten Angebote kommen schon rein? So möchten wir Ihnen im Folgenden eine kleine Inventar- & Zustands-Checkliste zur Verfügung stellen, damit Sie vor und nach der Bootsmiete Ihre persönlichen Dinge prüfen können. Sie können diese Liste herunterladen, indem Sie dem Link folgen.

 

Vor der Bootsmiete

Das Durchgehen der Checkliste vor und nach Bootsvermietung ist zwar keine Verpflichtung, aber wird dringend empfohlen. So können bereits vorhandene Schäden dokumentiert werden und neue Beschädigungen leicht identifiziert werden anhand der Liste.

 

Bootsausstattung (innen & außen):

  • Machen Sie eine komplette Bootsbesichtigung des Innen- und Außen-Inventars und notieren Sie (Bootsvermieter und Bootsmieter) gemeinsam alle Bestandteile und vorhandenen Dinge des Bootes beim Ablegen. Seien Sie genau mit der Qualitätsbeschreibung.
  • Dieser Rundgang kann eine Weile dauern. Deswegen empfehlen wir dem Bootsbesitzer im Vorhinein schon alles vorzubereiten, so dass nur noch die notwendigen Stellen mit dem Mieter gemeinsam angeschaut werden müssen.

 

Mögliche Schäden am Boot aus voriger Zeit:

  • Begehen Sie das gesamte Boot und markieren Sie in der Skizze alle Kratzer und andere Schäden, die am Boot bereits vorhanden sind.
  • Vermerken Sie die Menge des Kraftstoffes.
  • Schreiben Sie alle Schäden aufm die das Boot aufweist – sowohl innen als auch außen!
  • Vergessen Sie nicht, dass beide Parteien (Bootsvermieter und Bootsmieter) diese Liste unterschreiben müssen, dass alles seine Richtigkeit beträgt so wie es notiert wurde. Dies ist im Falle eines Rechtsstreites wichtig.

 

Inventar- und Zustandsliste nach der Bootsmiete

Bei Rückgabe des Bootes begehen Sie wieder gemeinsam das Boot um zu überprüfen, dass kein neuer Schaden dem Boot zugefügt wurde. Benutzen Sie hierfür wieder die Checkliste, diesmal allerdings in der Rubrik „Rückgabe“.

Wir empfehlen Ihnen den Rundgang sehr genau zu machen, denn sobald der Bootsvermieter Ihnen das Boot übergeben hat können keine weiteren Mängel in die Liste aufgenommen werden. Nur die zu Beginn ausgefüllte Liste kann am Ende genutzt werden zum Abgleich! Der Artikel führt in den nächsten Abschnitten noch weitere Dokumente auf, welche wichtig sind um Ihre Vermietung zu planen.

 

papierschiff-logo

 

Folgen Sie diesem Link um mehr über die Vertragliche Seite zu erfahren.