3 Ziele die Du NUR mit dem Boot erreichst

Die Gründe für einen Yachtcharter sind vielfältig. Im Gegensatz zu Pauschalreisen und Hotelurlauben ist Ihr Programm nicht in das enge Korsett des Zeitplans eines Reiseveranstalters gezwängt. Auf einem gemieteten Boot entgehen Sie der touristischen Massenabfertigung, die Sie an überteuerten  Souvenirshops nahe vermeintlicher Sehenswürdigkeiten vorbeischleust. Ein Bootsurlaub bedeutet Freiheit! Neben denn bekannten und überlaufenen Orten des Mittelmeers gibt es auch wahre Paradiese zu entdecken, die Sie mit keiner öffentlichen Fähre erreichen. Click&Boat präsentiert Ihnen 3 exklusive Anlegeplätze im Mittelmeer, die Sie nur mit dem eigenen oder gemieteten Boot erreichen können.

Sardinien, Griechenland, Kroatien

Galešnjak – Kroatien

Symbol eins Wenn Sie nicht selbst da waren, fragen Sie sich, was der Hype um die herzförmigen Insel überhaupt soll. Schließlich unterscheidet Sie sich kaum von den übrigen Inseln des dalmatinischen Archipels. Und doch gibt es in Kroatien nur wenige Orte, die hier mithalten können. Es handelt sich vielleicht sogar um Europas heißestes Yachtziel, das für Bootsliebhaber und Pärchen besonders attraktiv ist.

Galešnjak Herz Insel Kroatien

Was Galešnjak einzigartig macht, ist seine Form, eines jener seltenen Kunstwerke, die nur die Natur, der größte Künstler überhaupt, erschaffen kann. Galešnjak ist eine der wenigen Inseln auf diesem Planeten, welche die Form eines Herzens haben – und zwar nicht das eines gebrochenen Herzens. 😉 Deshalb wird sie auch Insel der Liebe oder Insel der Liebenden genannt. Die eigenartige Form der Insel wurde zuerst von Charles-François Beautemps-Beaupré, keinem anderen als Napoleons Kartograf, entdeckt. Berühmt wurde die Insel allerdings erst 2009, nachdem ein Bild von Google Earth viral durch das Netz ging. Seitdem ist dieses kleine Stück Land im Pasman Kanal, genau zwischen der Inseln Pasman und Turanj, einer kleinen Stadt auf dem kroatischen Festland, das Ziel für viele Urlauber. Sie feiern dort auf der Insel ihre Liebe in romantischer Atmosphäre. Es ist auch ein beliebter Ort für Hochzeitsfeiern, Flitterwochen und Junggesellinnenabschiede.

Die Insel gehört einer Familie aus der Region, aber Besuche auf der Insel sind erlaubt. Die Insel erreichen Sie quasi nicht anders als mit dem eigenen oder gemieteten Boot. Es gibt einen Pier im Norden, sowie Oliven- und Feigenbäume. Um hierhin in See zu stechen, mieten Sie sich am besten ein Boot in Biograd na Muru, einem der größten Yachthäfen Kroatiens, oder in Sibenik und Split.

 

Spiaggia Rosa (Budelli) – Italien

2 Wie viele Strände im Mittelmeer können schon mit rosa Sand aufwarten? Nicht viele! Und wahrscheinlich ist keiner von ihnen rosiger als Spiaggia Rosa – der Rosa Strand, wie ihn nicht-Italiener nennen. Unser zweiter exklusiver Anlegeplatz führt uns nach Italien und ist das Wahrzeichen der Insel Budelli als Teil des Archipels La Maddelena. Dieser Teil ist nicht nur durch den Rosa Strand, sondern auch als Nationalpark von atemberaubender mediterraner Schönheit vor der Küste Sardiniens bekannt.

Spiaggia Rosa Sardinien Italien

Die Einzigartigkeit des Strandes geht auf Miniacina Miniacea zurück, eine Muschel, die nur im Archipel von Maddalena gefunden werden kann und dem lokalen Sand eine exotische, korallenähnliche rosa Farbe verleiht. Sie werden jedoch nicht viel in den Reiseführern darüber lesen, da die Einheimischen nicht viel Werbung dafür machen, um die zerbrechliche Schönheit der Natur zu erhalten. Für viele Jahre war der Strand für Besucher nicht zugänglich. Noch heute darf niemand in der Nähe des Strandes schwimmen. Bei Ihrem Besuch können Sie jedoch einen Blick auf die zuerst unwirkliche Landschaft werfen und idealerweise sogar von Bord des gemieteten Bootes auf Sardinien den Sonnenuntergang genießen.

Wenn sie ein Fan des italienischen Kinos sind, sollte Spiaggia Rosa einen besonderen Platz in Ihrem Herzen haben. Michelangelo Antonioni, einer der größten Regisseure des 20. Jahrhunderts, wählte Budellis traumhaufte Atmosphäre als Szenerie für sein Meisterwerk Il Deserto Rosso (Die Rote Wüste). In einer unvergesslichen Szene durchstreift der Protagonist, gespielt von Antonionis Muse Monica Vitti die rosa Strandszene, um an die Vergangenheit zu erinnern und der Gegenwart zu entfliehen.

 

Myrsini (Chalkidiki) – Griechenland

Drei Symbol Die Halbinsel Chalkidiki in Nordgriechenland ist ein aufstrebendes Reiseziel für Urlauber, die eine Alternative zu den griechischen Inseln suchen. Seine Hauptattraktionen sind die drei dünnen Landstücke, die in die Ägäis hineinwachsen und von den Einheimischen „Füße“ genannt werden. Der erste Abschnitt im Westen der Halbinsel ist lebhaft, voller Clubs und Bars. Er ist ideal für einen unterhaltsamen Abend, während der zweite Teil familienfreundlicher und etwas teurer ist. Der dritte Fuß ist der Berg Athos, der für orthodoxe Christen als Heiligtum gilt und nur für Männer zugänglich ist, welche die Erlaubnis haben, seine Klöster zu besuchen.

exklusive Anlegeplätze

Auf der östlichen Seite des mittleren „Fußes“ liegt die Bucht von Vourvourou. Dies ist der perfekte Ankerplatz, wenn Sie sich für einen Yachtcharter auf Chalkidiki entscheiden und diesen wenig bekannten Teil Griechenlands erkunden. Die malerischen Dörfchen der Bucht und die außergewöhnliche Naturschönheit werden Ihnen den Atem rauben, ebenso wie die kleinen Inseln, die bisher von menschlicher Präsenz unberührt blieben.

Die größte der Inseln mit Blick auf das Dorf Vourvourou ist Diaporos. Auf der östlichen Seite befindet sich Myrsini, eine verträumte Insel, die nur mit dem Boot erreichbar ist. Die Kombination aus kristallklarem Wasser, weißem Sand und unerforschten Buchten sowie Unterwasserfelsen in verschiedenen Größen und Formen machen Myrsini zu einem versteckten Juwel, das Segel- und Tauchbegeisterte in ihren Bann ziehen wird. Es ist kein Zufall, dass die Einheimischen den Strand „Hawaii“nennen aufgrund seiner exotischen Atmosphäre. Um Myrsini zu besuchen, können Sie ein Boot in Neos Marmaras, Vourvourou oder an anderen Orten in Chalkidiki mieten, sowie in der Nähe von Thessaloniki, Griechenlands zweitgrößter  und schönster Stadt. Viele Urlauber, die sich für eine Yachtcharter in Athen entscheiden, um die Sporaden zu besuchen, beenden ihre Reise in diesem Teil des Landes.

Wenn Sie ein Boot in Chalkidiki mieten und ein bisschen mehr von der Gegend erkunden wollen, so lohnt es sich auch, von Myrsini aus auf die Insel Ammouliani zu fahren, gleich neben dem östlichsten Teil der Halbinsel. Vom Tourismus relativ verschont, ist es hier im Sommer recht ruhig, aber Sie finden dort ein paar Tavernen und Bars in den kleinen Dörfern. Verpassen Sie auch nicht Alykes, einen abgelegenen Sandstrand mit einer schönen Aussicht auf die Klöster des Berges Athos.

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.