Die schönsten Anlegestellen für Ihren Korsika Urlaub

Das Beste aus Italien und Frankreich auf einer Insel. Und doch grundverschieden und besonders auf seine ganz eigene Weise! Korsika ist der perfekte Ort, um nicht einen Kompromiss einzugehen, sondern um ein ganz eigenes Naturparadies mit eigener Kultur und sogar eigener Sprache zu erleben. Der Click&Boat Reiseführer für Ihren Sommerurlaub stellt die 5 schönsten Anlegestellen für Ihren Korsika Urlaub vor. Lassen Sie sich mitreisen von unberührter Natur, bunten Dörfern und Stränden die zum Entspannen einladen.

Korsika Bootsurlaub Karte

Roccapina – ein atemberaubender Anlegeplatz

Roccapina MeerblickImmer wieder bringt die Natur wahre Wunder hervor und formt harten Stein wie eine filigrane Skulptur. Ein Beispiel dafür ist der Löwe von Roccapina, der wie ein Wächter die Bucht überragt. Nicht weit entfernt steht zudem ein Turm aus der Zeit, als vor 4 Jahrhunderten die Republik Genua diese wunderschöne Insel regierte. Beim Aufstieg ist Vorsicht geboten, da er sehr steil und felsig ist. Ziehen Sie sich gutes Schuhwerk an, um den Löwen persönlich zu bezwingen.

Erst einmal oben angekommen, sehen Sie mit Ihren eigenen Augen, wie Wind und Wasser zusammen gespielt haben um der Skulptur ihre heutige Form zu geben: Gut erkennbar sind die Wirbelsäule und Mähne des ehrfürchtigen Königs des Dschungels. Zum Fuße des Löwen liegt die Bucht von Roccampina mit einem atemberaubendem Strand, der darauf wartet erkundet zu werden. Dies ist der perfekte Anlegeplatz auf Korsika, der sich in vielerlei Hinsicht von allem anderen, das Sie kennen unterscheidet. Mit etwas Phantasie sehen Sie in all den Felsen auch ein menschliches Gesicht und einen Elefantenkopf. Aber vielleicht spielt Ihnen die Natur hier auch nur einen Streich.

SidebarLage: Südwesten Korsikas

Zugang zum Meer: Mit dem eigenen oder gemieteten Boot von Propriano, Serra-di-Ferro, Belvedere-Campomoro, Bonifacio, Ajaccio oder Pianottoli-Caldarello.

Entfernung in Seemeilen: 11 Meilen von Propriano, 12 Meilen von Bonifacio, 27 Meilen von Ajaccio.

 

Golf von Girolata – ein absolutes Muss

Golf von Girolata Bucht & BooteDie Bucht von Girolata wird oft als die schönste im Mittelmeer bezeichnet. Kein Wunder also, dass Sie es in unsere Top 5 geschafft hat und somit eine der schönsten Anlegestellen auf Korsika für Ihren Yachtcharter ist. Sie gleicht in ihrer Form einem Albatros, der seine Flügel majestätisch ausbreitete und dessen rote Klippen mit mediterranen Büschen umschlungen sind. Der vulkanische Fels lockt Wanderer, Bootsfahrer und andere Touristen durch seine natürliche Schönheit an. Kein Wunder, dass dieser Ort zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.

In der Nähe von Girolata, das über einen eigenen Hafen verfügt, gibt es auch ein kleines, malerisches Dorf, das an die Gemeinde Osani angegliedert ist. Hier leben nur 15 Menschen! Ein authentisches korsisches Dorf, das Sie zu Fuß oder über den Seeweg erreichen können. Die Häfen in der Umgebung sind der perfekte Orte um auf Korsika ein Boot zu mieten und Ihre Ehrerbietung an die Wunder der Natur zu zollen im Nationalpark Scandola im Norden und im Clanques de Piana im Süden – zwei weiteren wunderschönen Orten für Ihren Bootsurlaub auf Korsika.

 

Sidebar

Lage: Südwesten Korsikas.

Zugang zum Meer: Stechen Sie mit dem eigenen oder gemieteten Boot von Calvi, Ajaccio, Algajola, Galéria oder der Insel Rousse in See.

Entfernung in Seemeilen: 15 Meilen von Calvi, 23 Meilen from the island of Rousse, 27 miles from Ajaccio.

 

Hafen von Centuri – unsere Click&Boat Empfehlung

Centuri Korsika Hafen

Das Wasser wird Ihnen im Munde zusammen laufen: Hummer ist die Spezialität des kleinen Dorfes Centuri am Cap Corse, der Halbinsel im Norden Korsikas. Genuesische Türme, mediterranes Klima, stetige Winde, unberührte Natur und hügelige Landschaften prägen diesen Teil Korsikas. Es lohnt sich die Reise hierhin einzuschlagen, da Orte wie der Hafen von Centuri die ganze korsische Authentizität verkörpern und bewahren. Angefangen mit bunten Steinhäusern über die Tradition des Fischfangs, herrscht hier der kroatische „Way of Life“.

Hier finden Sie einen Ort, der einem offenen Observatorium zur blauen See gleicht, fernab verrückt gewordener Touristenhorden. Finden sie hier zudem die einzige typisch kroatische Windmühle, welche die städtische Moderne überlebt hat. Sie möchten während Ihres Bootsurlaubes in eine vollkommen andere Welt eintauchen? Dann ist Centuri genau der richtige Ort für Sie.

 

SidebarLage: Im Norden Korsikas

Zugang zum Meer: Mit dem eigenen oder gemieteten Boot von Saint-Florent, Bastia, Algajola, Calvi, oder der Insel Rousse.

Entfernung in Seemeilen: 36 Meilen von Calvi, 27 Meilen von der Insel Rousse, 17 Meilen von Saint-Florent, 17 Meilen von Bastia.

 

Campomoro – der Spot für Angler

Campomoro Korsika StrandNur unweit von Propriano entfernt befindet sich Campomoro, ein wahres Fischerparadies. Die Aussicht ist großartig, wenn Sie den Torro Di Campomoro, den größten genuesischen Turm auf Korsika emporsteigen. Ein großer Vorteil beim Buchen über die Plattform Click&Boat ist die große Auswahl an Booten, die Sie in Korsika finden. Neben Segelbooten, Motorbooten und Katamaranen können Sie auch kleinere Fischerboote oder Festrumpfschlauchboote für Ihren Angelausflug mieten. Barsch, Seebarassen, Tintenfische und Seezungen gehen Ihnen hier mit großer Sicherheit ins Netz (oder an den Haken). Hier können Sie nautisches Vergnügen mit Sport und Entspannung kombinieren und bis der nächste Fisch anbeißt Ihren Lieblingsroman in der Sonne schmökern. Wir wünschen guten Fang und Petri Heil!

 

SidebarLage: Südwesten Korsikas

Zugang zum Meer: Lichten Sie den Anker von Propriano, Serra-di-Ferro, Bonifacio, Ajaccio oder Pianottoli-Caldarello aus.

Entfernung in Seemeilen: 5 Meilen von Propriano, 20 Meilen von Bonifacio, 19 Meilen von Ajaccio.

 

Rondinara Bay – ein Anlegeplatz mit pazifischem Flair

Ein erhabener Strand & eine verträumte Kulisse. Oft werden Sie hier hören: „Beinahe so, als wären wir im Pazifik.“ Nur mit dem kleinen Unterschied, dass Sie sich auf Korsika und nicht auf den Philippinen befinden. Doch das muss nicht unbedingt schlecht sein, wie sich hier an diesem Ort zeigt! In der Bucht von Rondinara finden Sie einen exotischen Strand. Der gleichnamige Strand gilt als einer der schönsten Frankreichs, nicht nur unter Touristen, sondern auch den Einheimischen und ist der perfekte Anlegeplatz auf Korsika.

Korsika Urlaub

Feiner Sand – überall! Türkisfarbenes Wasser – soweit der Auge sieht!
Blicken Sie in den klarsten Horizont, den Sie je gesehen haben. Üppige Vegetation und pralle Sonne. Ein Komplettpacket für Ihren Urlaub, das keine Wünsche mehr offen lässt. Mit anderen Worten: hier finden Sie ein korsisches Atoll in mitten des Mittelmeers. Tauchen Sie ein ins Erlebnis und mieten Sie sich ein Boot für Ihren Korsika Urlaub um dieses kleine Paradies auf Erden zu erkunden! Sie werden es nicht bereuen.

 

SidebarLage: Südosten Korsikas

Zugang zum Meer: Mit dem eigenen oder gemieteten Boot von Bonifacio, Porto-Vecchio, Sari-Solenzara oder Propriano aus.

Entfernung in Seemeilen: 7 Meilen von Bonifacio, 12 Meilen von Porto-Vecchio, 24 Meilen von Sari-Solenzara, 43 Meilen von Propriano.

 

Lesen Sie auch unseren Korsika Reiseführer mit den schönsten Ausflusgzielen und Reiseideen an Land.

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.