Sizilien Reiseführer: Entdecken Sie die schöne Insel!

Sizilien Reiseführer

Sizilien ist die Größte Insel Italiens und generell im Mittelmeerraum. Sie liegt an der Stiefelspitze und ist somit auch nicht weit von Afrika entfernt. Die Insel war einmal die Verbindung zwischen den Kontinenten Europa und Afrika. Die Insel ist sehr gebirgig und das Klima ist mediterran. Somit sind die sommerlichen Durchschnittswerte 26 Grad Celsius, können aber auch mal auf 40 Grad Celsius steigen. Wir möchten Ihnen hier nun unseren kleinen Sizilien Reiseführer vorstellen, der Ihnen einen ersten Eindruck vermitteln soll.

Sizilien Reiseführer: Alle Highlights entdecken

Die Vulkane Ätna und Stromboli

Etna, Volcan, Sicile, Italie, Sommet, Montagne, VoyageDer Ätna ist der wohl bekannteste und größte aktive Vulkan Europas. Er liegt in der Nähe von Catania und Messina und gilt seit 2013 als UNESCO Weltkulturerbe. Der Ätna ist sehr aktiv und alle paar Jahre ist ein Ausbruch zu verzeichnen. Der letzte war bislang 2015 und wird von Experten als einer der heftigsten der letzten Jahrzehnte eingestuft. Der Vulkan ist für Touristen offen für Besuche, so dass Seilbahnen, Busse und Bahnen bis in die nähere Umgebung des Vulkanes fahren.

Ein weiterer Vulkan ist Stromboli, welcher gleichzeitig auch eine Insel ist. Auch dieser Vulkan ist offen für touristische Besichtigungen und Boote fahren von Milazzo und Messina aus. Wenn Sie ein Boot mieten auf Sizilien, können Sie den Vulkan Stromboli auch vom Meer aus, von ihrem privaten Boot, besichtigen. Stromboli ist ständig aktiv, heißt, dass er alle paar Minuten oder Stunden Lava und Felsbrocken speit, die entweder in den Krater zurück fallen oder ins Meer rollen. Nahe dem Stromboli liegt Vulcano. Rund um den Vulkan gibt es Bereiche mit erhöhten Schwefelwasserstoffmessungen. Somit ist Vorsicht geboten bei einer Besichtigung und man sollte sich genauestens an die Regeln und Vorschriften halten. Der Vulcano soll die Schmiede des römischen Gottes des Feuers sein. Ätna, Stromboli und Vulcano spielen alle drei eine wichtige Rolle in der griechischen und römischen Mythologie.

Die Hauptstadt der Insel: Palermo

people walking on street near brown concrete building during daytime

Palermo ist die Hauptstadt Siziliens und die fünftgrößte Stadt Italiens. Palermo liegt im Norden Siziliens und grenzt ans Tyrrhenische Meer. Die Stadt ist für den Tourismus eine sehr bedeutende Anlaufstelle. Palermo hat viele Sehenswürdigkeiten: viele Kirchen, tolle Parkanlagen, das Teatro Massimo, verschiedene Museen zu Kunst und den Normannenpalast.

Wenn Sie ein Boot mieten auf Sizilien können Sie im Hafen von Palermo, der wichtigste Siziliens, anlegen und die Stadt von dort aus zu Fuß besichtigen. Somit kommen Sie an zahlreichen beeindruckenden Bauten vorbei. Zudem gibt es überall verschiedene Cafés und Restaurants, so dass eine Pause in einem gemütlichen Café in einer romantischen Gasse ein toller Punkt ist zum Entspannen und die italienische Sonne zu genießen. Nachdem Sie Palermo besichtigt haben können Sie mit Ihrem Boot an anderen Anlegestellen um Sizilien halt machen und weitere Destinationen, Landschaften, Bauten und Cafés bewundern.

Kirchen in Palermo

brown and white concrete building during daytime

Auf Sizilien gibt es viele sehenswerte Kirchen aus früherer Zeit, wie zum Beispiel die Chiesa del Gesu in Palermo ist eine dieser Kirchen. Von außen ist sie sehr schlicht, wohingegen der Innenraum der Kirche reich verziert ist mit Figuren und Ornamenten. Mit dieser Detailgenauigkeit strahlt die Kathedrale ihren ganz persönlichen Charme aus und beeindruckt ihre Besucher. Die Basilika San Giuseppe die Teatini ist eine weitere Kirche in Palermo. Auch diese Kirche ist reichlich verziert mit Gemälden, Fresken, Skulpturen und Stuckarbeiten. Die Capella Palatina ist eine Palastkapelle des Palazzo Reale in Palermo. Die Kapelle ist, wie es sich für eine Palastkapelle gehört, sehr prunkvoll. Der Boden ist Marmor und die Decke aus Holz mit arabischen Schnitzereien. Highlights der Kapelle sind die Mosaike aus Glas, teils mit Blattgold verziert, an den Wänden und in der Kuppel.

Anlegeplätze rund um Sizilien

  • Der Hafen von Milazzo
  • Die Hafenstadt Messina
  • Der Yachthafen in Palermo

Finden Sie hier weitere Häfen auf Sizilien.

Eine Auswahl an Restaurants auf Sizilien:

Italien ist bekannt für seine leckeren Speisen und die können Sie natürlich auch auf der Insel finden! Hier in unserem Silzilien Reiseführer nun eine Auswahl der besten Lokale: 

Badalamenti Cucina e Bottega

  • Tolles Restaurant mit einer großen Auswahl an Weinen.
  • Viale Galatea 55; 90151 Mondello, Palermo

7Even Fusion Food

  • Kleines Burgerlokal in einer Seitenstrasse.
  • Via Musumeci 76; 95129 Catania, Sizilien, Italien

Canni & Pisci

  • Tolles Restaurant im Stadtzentrum mit gemütlichem Ambiente.
  • Via Museo Biscari 8; 95131 Catania

La Tonnara

  • Seafood Restaurant in Messina.
  • Via Santa Maria Alemanna 28-34; 98122, Messina

Gelateria Graniteria Eden

  • Leckeres Eis und Ofenfrische Brioches.
  • Via III Palazzo, 2 Vill. | Torre Faro, 98164, Messina, Sizilien, Italien

Sizilien Reiseführer

Falls Ihnen unser Sizilien Reiseführer gefallen hat, dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar. Wir freuen uns auch über Anregungen und Ideen. Klicken Sie hier, wenn Sie ein Boot mieten wollen auf Sizilien oder schauen Sie sich weitere Beiträge zu Italien in unserem Blog an. Ahoi!

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Ferdinand sagt:

    I will be inside metropolis Saturday and questioned in which the perfect level was towards observe the activity in just outdated metropolis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.