Eine Yacht mit Seele. Die Geschichte von Romina, eine Bootsbesitzerin auf Click&Boat

Dies ist eine einzigartige Geschichte über die Leidenschaft für das Meer, eine unglaubliche Weltoffenheit und eine Familientradition die sich durch Generationen zieht. Wir präsentieren die Geschichte einer Segelyacht namens Pulpa. Treffen Sie Romina eine Click&Boat Bootsbesitzerin, die sich entschied, dass sie ihr Boot vermieten möchte und uns erzählte, wie sie das Familienunternehmen übernahm und die Arbeit ihres Vaters fortsetzte.

Das Boot Pulpa vor Anker

Der Name der Yacht ist kein Zufall. Rominas Vater Franco ist unter seinen Freunden und seiner Familie mit dem Spitznamen Pulp bekannt. Sein Vater und sein Großvater wurden bereits auch so genannt. Deshalb nannte er seine Arbeit nach seinem Spitznamen. Lesen Sie die Geschichte von Pulp, Romina, ihrem Segelboot und wie es eine ganze Familie zusammenschweißt.

15 Jahre und 4500 Arbeitsstunden…

Franco Pulpa hat lange von seiner eigenen Segelyacht geträumt. Eine Yacht, auf der er mit seiner Familie die See erobern kann. Eine Yacht mit Herz. Und wer seinen Traum wirklich wahr machen möchte, der nimmt die Dinge selbst in die Hand. Franco hat lange an seinem Traumboot gearbeitet. Die zweijährige Arbeit an der Yacht wurde durch den Konflikt auf dem Balkan unterbrochen. Trotz der Hindernisse verfolgte Franco sein Ziel beharrlich. Er machte sich ununterbrochen Notizen zu seinen Ideen und zu seinem Fortschritt. Insgesamt schrieb er drei dicke Tagebücher, in denen er den Arbeitsablauf beschrieb und Fotos sammelte, die die Entstehung der Yacht dokumentierten. Im Jahr 2004 war Pulpa nach 15 Jahren und 4500 Betriebsstunden fertig!

Pulpa hat einen 10-Meter-Rumpf und nimmt maximal 6 Personen an Bord auf. Unter dem Deck befinden sich zwei Kabinen, sowie eine kleine Kombüse und eine Toilettenkabine. Das Boot macht sich einwandfrei auf dem Wasser. Franco kümmert sich weiterhin um die Yacht, führt die notwendigen Renovierungen und Reparaturen durch. Und wie Romina sagt, ist er äußerst stolz darauf, dass seine Tochter und sein Schwiegersohn seine Leidenschaft übernommen und sie nun mit Touristen teilen, die Rovinj besuchen.

Die junge Generation übernimmt

Romina, Francos Tochter, wurde in der malerischen Stadt Rovinj an der Westküste der kroatischen Halbinsel Istrien geboren. Segeln war schon immer Teil Ihres Lebens. Als Kind begleitete sie ihren Vater auf Segeltörns, aber sie glaubte nicht, dass sie in Zukunft ihre Leidenschaft zum Beruf machen würde. Sie lebte viele Jahre in Italien, wo sie ihre berufliche Laufbahn entwickelte. Dann machte sie eine lange Reise durch Südamerika, auf der sie ihren Ehemann John kennenlernte. Gemeinsam entdeckten sie neue Orte und segelten auf einem Katamaran in der Karibik.

Nach ihrer Rückkehr nach Kroatien beschloss Romina, ihren Eltern im Geschäft zu helfen. Sie förderte das von ihrer Mutter Zora gemietete Netzwerk von Ferienwohnungen für Touristen. Sie erhielt auch die Lizenz des Skippers, um mit Familie und Freunden an Bord von Pulpa segeln zu können. Wie sie sich erinnert, war es eine wichtige Entscheidung, die sie ihrem Vater, einem begeisterten Seemann, näher brachte.

Franco teilte bereitwillig seine umfangreichen Erfahrungen mit ihr. John liess sich schnell von der allgemeinen Begeisterung anstecken und absolvierte ebenfalls erfolgreich den Test zum Skipper. Und so beschloss das Paar, dass Sie das ihr geliebtes Boot vermieten möchten, da Sie es liebenneue  Leute kennenzulernen und ihnen die Schönheit der kroatischen Küste zu zeigen. Somit begannen die beiden Segeltörns für Reisende in Rovinj entlang der kroatischen Küste zu organisieren.

Setzen Sie die Segel mit Romina und John

Wie Romina betont, sind die von ihnen organisierten Segeltörns eine authentische Erfahrung, in die sie viel Herzblut stecken. Sie wollen den Gästen mehr als nur eine Fahrt über das Meer bieten. Deshalb kauft Rominas Mutter Zora morgens frische Produkte von lokalen Verkäufern und bereitet Snacks für die gesamte Crew zu. Romina und John servieren diese Köstlichkeiten mit hausgemachtem Wein, der seit Generationen von der Familie hergestellt wird. Franco Pulpa begrüßt oft Gäste am Yachthafen und beobachtet, wie die Yacht wieder vom Hafen abfährt.

Pulpa Boot unter vollen Segeln auf dem Meer

Fühlen Sie sich jetzt zu einem Bootsurlaub inspiriert? Dann lesen Sie jetzt Segeln in Kroatien: Versteckte Orte entdecken und planen Sie Ihren Segeltörn entlang der kroatischen Küste! 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.