Die ewige Stadt : Sehenswürdigkeiten in Rom mit dem Boot entdecken

Rom, Freilichtmuseum an den Ufern des Tibers, größte Stadt Italiens und einstiger Sitz der römischen Weltmacht: Die „ewige Stadt“ bietet unzählige Möglichkeiten für eine Entdeckungstour. Sei es als Ausgangspunkt für eine ausgedehnte Reise durch Lazio oder einen Wochenendtrip! Und keine Sorge, auch wir Bootfans kommen nicht zu kurz: alle nautischen Möglichkeiten um die Sehenswürdigkeiten Roms zu erobern finden Sie hier im Blog!

Der Hafen Roms & Lido di Ostia

porto di roma collage

Porto di Roma, der einstige Verkehrsknotenpunkt für das Römische Reich. Von ägyptischem Getreide bis zu arabischen Gewürzen fand alles durch den Hafen von Ostia seinen Weg über den Tiber nach Rom.

Heute erwartet Sie ein schöner, gepflegter Yachtund Sporthafen. Hardfacts:

  • 10 Minuten mit dem Auto vom Flughafen Fumicino und 30 Minuten mit der italienischen Metro von der Innenstadt entfernt
  • 833 Ankerplaetze
  • Platz für Superyachten bis zu 70 Fuß
  • 80 verschiedene Einkaufsmöglichkeiten
  • 2 Kilometer lange Strandpromenade, inklusive Fahrradwege

Lido di Ostia, ein südwestlicher Vorort von Rom, befindet sich ca. 27 KM vom Stadtzentrum entfernt und bezeichnet gleichzeitig den Strandabschnitt entlang der Küste. Baden im warmen, klaren Wasser und anschließend die gute italienische Küche genießen, das ist ein hervorragendes Programm für Ihren Charter im Hafen Roms…dolce vita in bella Italia eben! 😉

Ostia Antica

Ostia Antica Ruinen

Sie wollen etwas antike Luft schnuppern? Dann ab nach Ostia Antica! Das Ausgrabungsgelände der einstigen Stadt Ostia befindet sich auf halben Wege zwischen der Küste und der Innenstadt. Sie erreichen die Ruinen am schnellsten mit der Bahnstrecke Roma – Lido.

Good to know: Heute zählt die Ruinestadt zu den bedeutendsten Augrabungsstätten Roms! Zu besichtigen gibt es Reste des Forums, Theater, Thermen, Gräber, Tavernen, die alte Stadtmauer und vieles vieles mehr. Planen Sie also ausreichend Zeit für Ihren Besuch ein. Tipp: Sie können Ostia Antica auch mit dem Boot erreichen (s. unten) ! 🙂

Tiber & Innenstadt by boat

Sehenswürdigkeiten Rom

Der Tiber: nach dem Po und der Etsch ist er der längste Fluss Italiens. Der berühmten Sage nach, wurden die Väter Roms – Romulus und Remus – in einem Körbchen auf dem tevere ausgesetzt und an seinen Ufern von einer Wölfin sowohl gefunden als auch großgezogen. Er fliesst durch ganz Rom – perfekt für sightseeing by boat!

  • Linienschiffsfahrt: Die Schiffslinie verkehrt zwischen Calata Anguillara (Isola Tiberina) und dem Ponte Duca D’Aosta, mit Anlegestellen an den Ponti Sisto, Sant’Angelo, Cavour, Risorgimento (Metrolinie 1 und 2). Mit dieser Tour genießen Sie die Sehenswürdigkeiten der imposanten Innenstadt ohne die überfüllten Straßen nutzen zu müssen!
  • Kommentierte Rundfahrt: Daneben gibt es auch die Möglichkeit, eine kommentierte Flussrundfahrt zu unternehmen. Wählen Sie Ihre Sprache aus und die Fahrt beginnt an der Anlegestelle Ponte Sant’Angelo. Flußabwärts erleben Sie die Stadt bis zur Tiberinsel, dann wieder flussaufwärts bis zum Ponte Risorgimento.
  • Kreuzahrt mit Abendessen: Alternativ können Sie sich donnerstags, freitags und samstags auf dem Flaggschiff der Hausbootflotte kulinarisch verwöhnen lassen und den Ausblick auf die italiniesche Hauptstadt bei Nacht genießen.
  • Kreuzfahrt nach Ostia: Ab Ponte Marconi können Sie auf dem Tiber mit dem Schiff bis nach Ostia fahren, um dort die Ausgrabungen in Ostia Antica zu besuchen. Die beste Gelegenheit für einen Abstecher zum Lido die Ostia: gehen Sie baden und kosten Sie ein orginal italienisches gelato !

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.