Keine Panik vor dem Winterloch!

Es wird kalt und das nautische Winterloch bahnt sich langsam seinen Weg? Nicht mit uns! Der Abschied des Sommers ist kein Grund die Segel einzurollen. Die Welt hält genügend einzigartige Destinationen mit sanften Temperaturen für die frostigen Wintermonate und somit für Ihren Winterurlaub bereit. Jetzt reinlesen und Koffer packen!

Martinique – Grenadinen

Auf wessen Reiseliste stehen die Inseln über dem Winde nicht? Nutzen Sie die kalten Wintermonate in Europa und überwintern Sie einfach in der mollig warmen Karibik. Bei durchgängingen 33 Grad kommt man schnell über den deutschen Winter hinweg. Aber Achtung, wir übernehmen keine Haftung, wenn Sie nach diesem traumhaften Routenplan sofort alles stehen und liegen lassen! 😉

  • Martinique, Le Marin: Marina von Martinique und Startpunkt Ihres Traumtörns entlang der Grenadinen
  • Saint Lucia, Rodney Bay / Marigot Bay: Willkommen auf den West Indies. Ein absolutes Muss: die „Pitons“, Wahrzeichen St. Lucia’s !
  • Saint Lucia, Soufrière: Verpassen Sie auf keinen Fall den tropischen botanischen Garten in Soufrière, der ehemaligen Hauptstadt der Insel.
  • Bequia, Admiralty Bay: Eine Promenade im berühmten Yacht Hafen Port Elizabeth ist obligatorisch bei dieser Etappe Ihres Törns.
  • Petit Nevis, Mayreau, Salt Whistle Bay: Reggae in den Strandbars, sanfte Wellen und feinster Sandstrand…was will man mehr?
  • Palm Island, Tobago Cays, Horse Shoe Reef : Erkunden Sie das berühmteste Korallenriff der Karibik!
  • Mustique: Sie sind bereit fur die Insel und einen Tag Einsamkeit? Dann sind Sie hier genau richtig.
  • Bequia (Friendship Bay), St. Vincent Blue Lagoon: Die „blaue Lagune“ macht Ihrem Namen alle Ehre. Der perfekte Zeitpunkt um Taucherbrille & Schnorchel auszupacken.

Malta

Scirocco und Mistral ahoi -Willkommen auf der mediterranen Malteser Insel!
Winterurlaub Malta

Warum in Malta ein Boot mieten? Na, darum:

 10 gute Gründe fur einen Bootcharter in Malta: 

  • Einfaches Segelrevier
  • Gute Infrastruktur
  • Moderne Marinas
  • Abwechslungsreiche Küste
  • Schlecht betonnte Klippen und Flach
  • Faszinierendes Kultur:  Nicht umsonst gehört der berühmte Megalithtempel zum UNESCO Weltkulturerbe
  • Atemberaubende Architektur
  • Nur 81 KM von der sizilianischen Kueste entfernt: ein kleiner Abstecher nach bella italia ?
  • Unzählige Möglichkeiten fur Wassersport: Tauchen, Schnorcheln, Wasserski, Parasailing….
  • Ganzjährig nutzbares Revier und geöffnete Marinas

Die Mittelmeerinsel steht schon lange ganz oben auf Ihrer Reiseliste? Dann lesen Sie auch unseren Malta-Guide!


Kanarische Inseln

Haben Sie sich jemals gefragt warum die Kanaren den Beinamen die Inseln des ewigen Frühlings tragen? Vermutlich weil Sie dort 300 Sonnentage pro Jahr und ein durchgängig mildes Klima genießen können.

Kanaren

C&B Tipps für den Kanaren-Törn:

  • Besichtigen Sie die pittoresken Fischerdörfer
  • Unternehmen Sie eine Wanderung zum berühmten Aussichtspunkt „Mirador del Santo
  • Entdecken Sie die Besonderheiten der Fora & Faune der Insel Gomera
  • Genießen Sie ein einmaliges Erlebnis in der Sternwarte auf La Palma…
  • Lassen Sie sich von Delphinen begleiten! In der Zone der Kanaren fühlen sich die süßen Meeresbewohner besonders wohl

Französisch Polynesien

Die Inseln unter (!) dem Winde – hier bekommen Sie Exotik satt!

Polynesia

Sie haben die Qual der Wahl: Tahiti, Raiatea oder vielleicht doch lieber Bora Bora, die angeblich „schönste Insel der Welt“? Gönnen Sie sich eine Pause von dem kalten Deutschland und entdecken Sie die Inseln, Atolle und Archipele des südlichen Pazifiks in Ihrem Winterurlaub! Hier einige Hardfacts über das Paradies:

  • Gesellschaftsinseln: 13 Inseln
  • Tuamotu-Archipel: 76 Atolle
  • Marquesas-Inseln: 12 Inseln
  • Austral-Inseln: 6 Inseln
  • Gambieri-Inseln: 26 Inseln

Dank dem milden Ostpassat (15 bis 20 Knoten) können Sie ganzjährig ein geniales Segelerlebnis in Französisch Polynesien genießen. Dieses paradiesische Segelrevier eignet sich sowohl für geübte Segelhasen als auch für Anfänger und Wiederkehrer! 😉

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Paulina sagt:

    Die Grenadinen sollen wunderschön sein , aber nach so vielen Stürmen un 2017 in dieser Gegend, bin ich mir nicht so sicher ob es in 2018 viele Segler auch besuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.