Die schönsten Inseln Griechenlands: Entdecken Sie die Sporaden

Für begeisterte Segler ist Griechenland ein wahres Paradies. Mit tausenden von Inseln, unberührten Buchten und einer langen Küstenlinie ist Griechenland ein fantastisches Reiseziel! Aber wo ist der beste Ort, um Ihren Urlaub in Griechenland zu beginnen und welche sind die schönsten Inseln Griechenlands? Von den kosmopolitischen Ionischen Inseln im Nordwesten bis zu den atemberaubenden Dodekanes-Inseln, die nur wenige Kilometer von der türkischen Küste entfernt liegen…Griechenland bietet eine einzigartige Vielfalt an Farben, architektonischen Stilen und Landschaften. In diesem Blogbeitrag stellen wir Ihnen die perfekte Segelroute in den Sporaden vor. Hissen Sie die Segel und gehen Sie auf Insel-Erkundungstour in Griechenland!

schönsten Inseln Griechenlands

Entdecken Sie die Sporaden-Inseln, einige der schönsten Inseln Griechenlands

Die Sporaden-Inseln, zu denen Skiathos, Skopelos, Alonissos, Skyros und einige andere kleinere Inseln gehören, liegen zentral in der Mitte der Ägäis. Dank des Films „Mamma Mia“, der in der traumhaften Landschaft von Skiathos spielt, steht die Perle der Sporaden bei vielen Urlaubern auf der Liste der Top-Ziele. Aber auch der Rest dieses kleinen Archipels ist nicht weniger attraktiv. Alle Inseln der Sporaden bieten traumhafte Sandstrände, historische Stätten und eine farbenfrohe Unterwasserwelt. Im Sommer müssen Sie mit den berüchtigten Nordostwinden der Ägäis fertig werden, die als „Meltemia“ bekannt sind.

Ein idealer Ausgangspunkt für einen Segelurlaub in Griechenland ist Volos, ein großer Hafen und Segelzentrum, das in einer natürlichen Bucht am Pagasitischen Golf liegt. Der Yachthafen befindet sich im Zentrum der Stadt und bietet Platz für 133 Segelboote und Yachten bis zu einer Länge von 60 Metern. Um das offene Meer zu erreichen, segeln Sie nach Osten über die Straße von Trikeri.

boot huren griekenland zeilboothuren griekenland eilandhoppen griekenland bootverhuur sporaden bezienswaardigheden sporaden

Inselhüpfen in der Ägäis

Auf dem Weg zu den Sporadeninseln empfehlen wir einen Besuch des malerischen Fischerdorfes Kanatadika auf Euböa, Griechenlands zweitgrößter Insel nach Kreta. Von dort sind es nur 20 Seemeilen bis zur ersten Insel der Sporaden, Skiathos. Der wichtigste Yachthafen der Insel befindet sich in der gleichnamigen Stadt und bietet Platz für 350 Boote mit einer Länge von bis zu 65 Metern. Ein Stopp am wunderschönen Lalaria Beach im Norden der Insel sollte bei Ihrer Inselrundfahrt nicht fehlen! Dieser Strand ist für seine eiförmigen Kieselsteine bekannt. Im Norden finden Sie auch andere unberührte Buchten, in denen Sie leicht ein paar Stunden entspannen können.

Etwa 20 Meilen östlich von Skiathos liegt ebenfalls eine der schönsten Inseln Griechenlands, die Insel Skopelos, die wie ein Dreieck geformt ist. Im Gegensatz zu den meisten griechischen Inseln ist Skopelos mit seinen großen Wäldern und duftenden Olivenhainen grün und bunt. Skopelos Stadt im Nordosten ist der Haupthafen, in dem Sie ankern können, um dieses griechische Juwel zu erkunden. Es gibt einige schöne Sandstrände auf der Insel, darunter Stafylos und Panormos im Süden. Kleinere Boote können auch bei den Dörfern Glossa und Loutraki im Norden ankern.

eilandhoppen griekenland zeilen griekenland zeilvakantie griekenland zeilen sporaden boot huren sporaden

Entdecken Sie die einzigartige Flora und Fauna auf Alonnisos

Als Teil der Nördlichen Sporaden bildet die schmale Insel Alonnisos zusammen mit einer Reihe von unbewohnten Inseln den Meeresnationalpark Alonnisos. Der Park ist der natürliche Lebensraum der Mittelmeer-Mönchsrobben, die zu den seltensten Säugetieren Europas gehören. Ein Segeltörn entlang der Nordwestküste bringt Sie zu einer einzigartigen Landschaft mit steilen Klippen und den schönsten Inseln Griechenlands. Der südliche Teil bietet eine Reihe von geschützten Buchten, die Sie mit Ihrem Segelboot oder Katamaran erkunden können. Empfohlene Strände sind Chrisi Milia, Steni Vala und Votsi. Liegeplätze finden Sie im kleinen Hafen von Patitiri, einer Stadt, die wegen ihrer traditionellen Architektur, den gepflasterten Straßen und der atemberaubenden Aussicht auf die Ägäis einen Besuch wert ist.

Auf der Suche nach mehr Abenteuer? Dann müssen Sie bei einem Segelurlaub in Griechenland die anderen Inseln der Nördlichen Sporaden erkunden: Peristera, Adelfoi und Skantzoura, sind allesamt unbewohnte Inseln, aber atemberaubend schön. Auf Skantzoura finden Sie einige Liegeplätze.

zeilbootverhuur griekenland griekse eilanden vakantie griekenland zeilvakantie griekenland eilandhoppen griekenland boot huren griekenland

Inselhüpfen Griechenland Bootsvermietung griechenland

Die letzte Station vor der Rückkehr nach Volos ist Skyros, die größte Insel der Sporaden. Sie ist 20 Meilen von Skantzoura und weitere 30 Meilen von Alonnisos entfernt. Die Insel zeichnet sich durch eine lange Küstenlinie mit steilen Klippen und ruhigen Buchten aus. Nicht umsonst ist dieser Ort in den griechischen Sporaden auch als Wanderparadies bekannt. Im Südosten treffen Sie auf den Berg Kokhilas (793 m) und im Nordwesten auf den Olympos (399 m). Liebhaber der Poesie können auch das Grab von Robert Brooke besuchen. Der berühmte britische Dichter syarb während des Ersten Weltkriegs auf der Insel.

Das Land ist bekannt für seine griechischen Götter, historischen Stätten und die köstliche Küche. Es gibt noch so viel mehr zu entdecken! Erfahren Sie mehr in unserem Artikel: Bootsurlaub – Routenplaner Griechenland!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.