Feiern Sie Ostern mal anders und mieten Sie ein Boot!

Osterhase Gold

Ostern fällt jedes Jahr auf den Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond. Die freien Ostertage reichen von Karfreitag, über Ostersonntag bis zum Ostermontag, welcher ein gesetzlicher Feiertag ist. Das Osterfest ist im Christentum die Feier zur Auferstehung Jesu Christ. Somit ist Ostern auch als der höchste Feiertag der Kirche gewertet.

 

Ostern in deutschsprachigen Länder

Osterkorb GrasDas Osterfest wird in jeder Kultur etwas anders zelebriert. In den deutschsprachigen Ländern, sowie in Holland suchen Kinder bunt gefärbte Ostereier und Süßigkeiten, die der Osterhase im Garten oder Haus versteckt hat. Ein weiterer Brauch ist es einen Zweig mit ausgeblasenen und bunt verzierten Ostereiern aufzuhängen, bzw. in eine Vase zu stellen. Ein Hefekuchen in Hasen- oder Lamm-Form ist das traditionelle Ostergebäck hier.

 

Ostertradition in Schweden

Ostern SchwedenIn Schweden gehören zur typischen Osterspeise eingelegter Hering, sowie die Ostereier. Hierzulande werden Birkenzweige mit Federn geschmückt und in einer Vase aufgestellt. Eier färben und bemalen ist wie in Deutschland, auch in Schweden ein typischer Osterbrauch. Anders dagegen ist das schwedische Osterfeuer. Hier verkleiden sich die Kinder als Hexen und ziehen von Haus zu Haus um Süßigkeiten zu sammeln. Als Osterei bekommen schwedische Kinder ein großes Ei, welches geöffnet werden kann und viele verschiedene Süßigkeiten beinhaltet.

 

Frankreich und die Osterglocken

BOstereier Buntei den Franzosen werden die Kirchenglocken von Gründonnerstag bis Ostersonntag nicht geläutet aufgrund der Trauer um Jesus Christus. „Die Glocken fliegen nach Rom um sich den päpstlichen Segen zu holen“ ist die gängige Erklärung für Kinder in Frankreich, dass die Kirchenglocken in diesen Tagen nicht läuten. Auf ihrem Rückweg am Ostersonntag bringen die Glocken Süßigkeiten mit, welche am Ostersonntag über Frankreich regnen. Somit bringt nicht der Osterhase die Süßigkeiten, sondern die Osterglocken.

 

Ostern feiern in Italien

Ostern in Italien werden die Süßigkeiten nicht versteckt. Neben verschiedenen Prozessionen in den Städten ist das Osterfest ein absolutes Familienfest. Ostersonntag feiert die gesamte Familie bei einem ausgiebigen Mittagessen gemeinsam das Osterfest. Am darauf folgenden Tag, Ostermontag, findet sich die ganze Familie zu einem Picknick zusammen und genießt die traditionelle ‚Torta di Pasquetta‘, ein Kuchen gefüllt mit Eiern, Ricotta und Spinat.

 

Ostern mal anders

Wer Ostern gerne mal etwas anders feiern möchte, der kann sich für die freien Tage ein Boot mieten und die Ostertage mit der Familie und den Freunden auf dem Boot verbringen. Das passende Wassergefährt finden Sie dazu bei Click & Boat. Wir wünschen allen schöne Ostertage mit der Familie und den Freunden. Backen Sie mit Ihren Kindern Zuhause schon den traditionellen Hefe-Osterhasen, bemalen Sie die Eier und feiern Sie Ostern auf dem Wasser in beispielsweise Frankreich. So bringt dieses Jahr nicht der Osterhase die Süßigkeiten nach Hause, sondern die Osterglocken bringen die Schokolade aufs Boot.

Frohe Ostern

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.