Nizza Reiseführer mit dem Boot

An der Côte d’Azur liegt die ebenfalls international bekannte Hafenstadt Nizza. Die französische Stadt ist lediglich 30km von der italienischen Grenze entfernt. Zum Fürstentum Monaco sind es dagegen lediglich 10km. Nizza ist einer der wärmsten Orte an der Côte d’Azur, was die Stadt auch attraktiv für den Wintertourismus macht. Das Gebiet um Nizza wird für den Weinbau genutzt.

Nizza Küste

Nizza Luftbild – Stadt & Meer

Sightseeing in Nizza:

 Symbol eins Besuch von Museen

Boot mieten Nizza - BergeIn Nizza kann man vielerlei verschiedene Museen besuchen. Wer also historisch und kulturell gerne unterwegs ist in seinen Ferien, der findet dazu viele Möglichkeiten in Nizza. Das ‚Musée des Beaux-Arts‘ stellt Kunstsammlungen aus dem 16. Bis zum 20. Jahrhundert aus. Die Gemälde und Bilder sind hauptsächlich von französischen Künstlern gemalt worden. Wer Bilder des unter anderem Impressionismus, Rokoko oder Fauvismus mag, der sollte diesem Museum auf jeden Fall einen Besuch abstatten. Ein weiteres schönes Museum ist das ‚Musée Message Biblique Marc Chagall‘, in welchem viele Werke von Marc Chagall ausgestellt sind. Das älteste Museum der Stadt, erbaut im Jahre 1846, ist das ‚Musée d’Histoire Naturelle de Nice‘. Hier können Sie unter anderem Vögel, Fossilien und Pflanzen der Stadt Nizza bewundern.

 

2 Strand & Meer

Boot chartern Nizza - Meer WelleNizza hat keinen Sandstrand, sondern einen Steinstrand. Doch auch dort kann man sich in der Sonne entspannen und bei einem Bad im Mittelmeer erfrischen. Jedoch kommt beim Anblick aufs Meer auch schnell die Sehnsucht auf, aufs Meer hinauszufahren. Mieten Sie ein Boot in Nizza und genießen Sie die Sonne ebenfalls auf See. Ein Ausflug hinaus aufs Wasser ist erholsam und schön für die gesamte Familie oder mit den Freunden.

 

Der Hafen von Nizza ist an sich schon eine Attraktion der Stadt. Wenn Sie hier ein Boot mieten können Sie dort anlegen und die Stadt zu Fuß besuchen. Die Hafenpromade bildet ein malerisches Bild und es gibt zahlreiche Restaurants und Cafés in denen man eine gemütliche Pause einlegen kann.

 

Ausgehen in Nizza:

Emilie‘s Cookies

  • Gemütliches Cafes mit leckeren Cupcakes, Cookies und Bagles.
  • 9 rue Alberti | 1 Rue de la Prefecture; 06000 Nizza

Chez Pipo

  • Eine touristische Attraktion mit leckerem Essen.
  • 13 Rue Bavastro; 06300 Nizza

La Route du Miam

  • Kleines Lokal mit herzlichen Inhabern und gutem Essen.
  • 1 Rue Molière; 06100 Nizza

Le Millésime

  • Elegantes Restaurant und sehr gutes Essen.
  • 17 rue Smolett; 06300 Nizza

La Roustide

  • Gemütliche Atmosphäre, nettes Personal, gute Speisen.
  • 34 rue Beaumont | Riquier/ Acropolis; 06300 Nizza

 

Wir freuen uns über eine Rückmeldung Ihrerseits zu unserem Beitrag. Waren Sie selbst bereits in Nizza und können von Ihrer Erfahrung berichten? Ansonsten schauen Sie doch gerne auf der Click & Boat Webseite vorbei und mieten Sie ein Boot in Nizza. Ahoi!

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.