Im Portrait: 2 Mitglieder unserer Click&Boat-Community

Unabhängig davon, ob Sie interessiert daran sind, zum ersten Mal ein Boot zu mieten oder als langjähriger Segelenthusiast selbst sogar einen Katamaran oder Segelyacht besitzen – die Click&Boat-Community verbindet Bootseigner mit interessierten Bootsmietern. Click&Boat verfolgt das Ziel, die Exklusivität des Segelns zu beseitigen und den Wassersport so für jeden zugänglich zu machen. Im Portrait lernen Sie zwei begeisterte Bootsbesitzer und Mitglieder unserer Community, Elena Petrou und Torsten Schneider, kennen, die sich aus verschiedenen Beweggründen dazu entschlossen haben, ihre Boote in Griechenland und auf Ibiza auf Click&Boat anzubieten. In diesem Artikel berichten Sie von Ihren Erfahrungen:

 

Elena Petrou machte ihre Leidenschaft zum Beruf

Im Portrait ElenaWas uns antreibt

Schon von klein auf pflegen wir eine besondere Beziehung zum Meer. Mein Mann wurde im Hafen von Volos und ich im Hafen von Piräus geboren, was dazu führte, dass wir in ähnlicher Weise aufwuchsen. Wir beide sind Segler, lieben es zu reisen und hatten immer den gemeinsamen Traum, uns eigene Segelschiffe zuzulegen. Jeder, der in Griechenland lebt, spürt die Sonne und das Salz des Meeres in seinen Adern fließen. Man sehnt sich danach, die Hunderten griechischen Inseln zu erforschen, von der jede so besonders und faszinierend ist. Als Grundlage für unser Unternehmen, das wir vor etwa 16 Jahren mit dem Kauf von zwei Segelbooten des Typs Oceanis 311 ins Leben riefen, dienten vor allem die Erfahrung, in den Gässchen  zwischen traditionell gebauten Dörfern zu spazieren und im glasklaren Wasser des Mittelmeers zu schwimmen. Aber auch der urgriechische Geist der Gastfreundschaft war von entscheidender Bedeutung.

Wie wir arbeiten

Wir begannen also unsere Boote zu vermieten und schon bald vergrößerten wir unsere Flotte um zwei weitere Segelyachten und zwei Katamarane. Gleichzeitig gründeten wir die Firma „Alia Yachting Limited“, mit der wir das Management über einige ausgewählte Yachten übernahmen, welche zu den seetauglichsten in ganz Griechenland zählen. Heute erinnern wir uns immer gerne an die erste Überfahrt mit unserer Beneteau Oceanis 311 (2001) von Lefkada im Ionischen Meer nach Alimos in Athen.

Diese einzigartige Landenge unter dem  klaren griechischen Himmel voller funkelnder Sterne zu durchqueren und der Idylle des plätschernden Wassers zu lauschen, ist die berührendste Erfahrung, die ein Segler machen kann. Genau diese kleine Oceanis 311, welche den Namen des Sternbildes Seiros (Dt./lat.: „Sirius“) trägt, bleibt unser liebstes Kind zwischen den ansonsten ständig erneuerten Booten unserer Flotte. Unsere Zusammenarbeit mit Click&Boat eröffnet ihr ständig die Möglichkeit, jung und aktiv im Yachtmarkt zu bestehen. Das System von Click&Boat mit seinen Kundenbewertungen macht es möglich, dass das Boot ungeachtet seines Alters ständig gefragt bleibt. Allgemein gesehen hat unsere Zusammenarbeit mit Click&Boat dazu geführt, dass wir den Horizont unseres Unternehmens erweitert haben, um auf dem französischen und den anderen Märkten, die das Unternehmen bedient, Fuß zu fassen.

Yacht chartern mit Bordcrew

 

Unsere Zusammenarbeit mit Click&Boat

Wir glauben daran, dass es besonders wichtig ist, nur mit den besten und vertrauenswürdigsten Partnern zusammenzuarbeiten. Click&Boat ist nicht einfach nur ein vertrauenswürdiges Unternehmen, mit dem wir eine tadellose Zusammenarbeit pflegen. Es ist ein Unternehmen mit dem wir die Vision und Lust an der Arbeit teilen! Wir freuen uns sehr darüber, dass wir mit Click&Boat kooperieren und wir genießen den Respekt, den guten Austausch und das Vertrauen, das uns entgegengebracht wird.

 

Torsten Schneider – Bootsliebhaber und Befürworter der Sharing Economy

In den Wassersport „reingeboren“Im Portrait Torsten

Meine Eltern hatten ein Boot in Holland als ich ein kleiner Junge war. Regelmäßig unternahmen wir Ausflüge mit Freunden und Familie. Während des traditionellen Karibikurlaubs, den wir jedes Jahr machten, fand ich zu meinen heutigen Hobbies: Hochseefischen und Wasserski.  Ab meinem 16. Lebensjahr habe ich dann etliche Sommer bei einem Freund auf Mallorca verbracht, dessen Vater uns häufig sein Boot für Tagesausflüge und Wasserski überlassen hat. Diese Erinnerungen waren wohl der größte Antrieb für meinen Wunsch nach einem eigenen Boot. Im Sommer 2014 haben wir mit Freunden verschiedene Yachten für Tagesausflüge gechartert, um die schönsten Buchten von Ibiza und Formentera kennenzulernen. Sofort war wieder diese Begeisterung aus meiner Kindheit und Jugend da!

Ein Traum wird Wirklichkeit

Noch im selben Jahr war es schließlich soweit und ich habe das ideale Objekt für Ausflüge in den „europäischen Bahamas“ gefunden: meine erste eigene Cranchi 43. 14m Länge, zwei Diesel-Motoren, 870 PS, zwei Doppelkabinen plus Salon mit Küche sowie Außengrill ermöglichen komfortable Touren mit Übernachtung für bis zu 6 Personen. Ich habe Ibiza und Formentera nun ausgiebig erkundet und verliebe mich dennoch jedes Mal aufs Neue. So gerne ich auch wollte, kann ich aber natürlich nicht den gesamten Sommer täglich nur meinem Hobby nachgehen. Für ein Boot gilt aber: Je mehr Bewegung desto besser!

Der Weg ins Charter-Business

In den letzten Jahren habe ich sehr positives Feedback zu meiner Yacht bekommen und wurde öfters gefragt, ob ich nicht „auch mal“ verchartern wolle, um damit wenigstens einen Teil der erheblichen Kosten zu decken. Da die gesetzlichen Anforderungen für das Verchartern berechtigterweise sehr hoch sind, habe ich mich entschieden es dann gleich richtig zu machen: Ich habe erheblich in Sicherheitsausstattung investiert, eine deutsche und spanische Charter-Lizenz erhalten, einen Captain mit über 25 Jahren Erfahrung engagiert und ab vergangenen Sommer nahezu täglich fantastische Gäste an Bord begrüßen dürfen.

Motoryacht mieten

 

Zusammenarbeit mit Click&Boat: Eine win-win Situation für alle Beteiligten

Online Marketing und Vertrieb sind fundamental für das Charterwesen. Da ich dafür nun nicht der Experte bin, kam ich zu Click&Boat, das die bekannteste und effizienteste Online-Plattform für genau diesen Zweck bietet. Ich hatte unterschiedlichste Gruppen zu Gast: französische Familien mit Kindern, britischen Partylöwen und verliebte Pärchen aus aller Welt. Es ist mir immer wieder eine besondere Freude! Vielleicht findet eines der Kinder, das diesen Sommer bei mir an Bord zu Gast war, wie ich damals seinen Weg zum Wassersport.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.