Reiseführer Marseille mit dem Boot erkunden

Reiseführer Marseille

Marseille ist eine der wichtigsten Hafenstädte Frankreichs und Europas. Die Stadt liegt am Mittelmeer und ist die Hauptstadt der Region Côte d’Azur. Zudem ist Marseille die zweitgrößte Stadt Frankreichs und seit 2013 auch Kulturhauptstadt Europas. Das Klima ist ganzjährig mild und angenehm. Ein Boot mieten in Marseille ist die beste Stelle an der Côte d’Azur um Ihren Urlaub auf dem Mittelmeer zu beginnen. Im Click&Boat Reiseführer Marseille stellen wir Ihnen die Highlights der Stadt vor.

Sehenswerte Attraktionen in Marseille

Notre Dame de la Garde

Die Wallfahrtskirche in Marseille, Notre Dame de la Garde, ist ein beeindruckendes Merkmal der Stadt. Sie können Sie in dem Aufmacherbild begutachten. Die Kirche steht auf einer ca. 160 m emporragenden Erhöhung und ist eine von weitem sichtbare und markante Sehenswürdigkeit. Wenn Sie ein Boot mieten in Frankreich und in den Stadthafen Marseilles einfahren, ist die Kirche schon bei Ihrer Einfahrt gut sichtbar. Seit 1600 ist die Kirche auch für Seeleute ein wichtiges Ziel für deren Bitten und Danksagungen geworden. Von dem Platz vor der Kirche hat man einen wunderbaren Überblick über Marseille, auf das Mittelmeer und die vorgelagerten Inseln.

 

Vieux Port

white and blue boat on water during daytime

Der Alte Hafen von Marseille ist eine historische und kulturelle Attraktion im Center der Stadt. Bis ins 19. Jahrhundert war der Hafen für Marseille ein wichtiger wirtschaftlicher Knotenpunkt, heute ist der Vieux Port eine touristische Attraktion und der Yachthafen Marseilles. Im Hafen von Marseille ist täglich ein Fischmarkt auf dem frische Meeresfänge angeboten werden. Von dort aus kann man gemütlich in die Altstadt schlendern oder ein Boot mieten und eine der vorgelagerten Insel, wie die bekannte Insel Château d´If besuchen. Die Insel gehört zu einer Inselgruppe, bestehend aus insgesamt vier Inseln. Sie ist unbewohnt und auf ihr ist lediglich eine Festung aus dem 16. Jahrhundert. Sie ist ein tolles Segelziel und beliebt bei Touristen.

 

Kathedrale von Marseille

brown concrete dome building

Marseilles Kathedrale ist eine Bischofskirche und liegt auf der anderen Seite des Vieux Ports, gegenüber der Notre Dame de la Garde. Die Kathedrale ist konstruiert mit Rundbögen und Säulen, welche in Streifen, dunklen und hellen Steinen, erbaut sind. Im Inneren ist die Kathedrale mit Mosaiken und Figuren geschmückt. Die Kathedrale beeindruckt zudem sehr durch ihre Größe. Sie gilt als eine der Schönsten aus dem späteren Mittelalter und ist unbedingt einen Besuch wert. Wenn sie ein Boot mieten in Süd-Frankreich, dann ist Marseilles Hafen ein toller Ausgangs- und Anlegepunkt um die Stadt weiter zu besuchen.

 

Schloss Borély

In unserem Reiseführer Marseille wollen wir natürlich auch nicht das Schloss vergessen.Das Chateau Borély ist im südfranzösischen Bautyp erbaut worden, hat drei Stockwerke und ist reichlich verziert. Seit 1936 gehört es zu den französischen Kulturdenkmälern. Heute ist das Schloss ein Museum und stellt Kostüme und Kunst aus. Zu dem Schloss gehört auch ein weitläufiger Park mit einem See. Dort können Sie Kanu fahren, spazieren gehen oder auf der Wiese entspannen. Der Schlosspark Borély ist eine grüne Oase in Marseille, wo man gemütlich einen schonen Nachmittag verbringen kann bei einem Picknick.

 

Häfen in Marseille und Umgebung:

  • La Vieux Port von Marseille ist heute ein großer Yachthafen
  • Hafen Callelongue
  • Sormiou Hafen
  • Ein kleiner Hafen in Morgiou

white sailboat on ocean

Empfehlungen unseres Reiseführers Marseille:

La Table du Fort

  • Tolles Essen in modernem Ambiente.
  • 8 rue Fort Notre Dame ; 13007 Marseille

O’Bidul

  • Tolles Restaurant mit sehr gutem Essen, welches einen Aufenthalt lohnt.
  • 79 Rue de la Palud; 13006 Marseille

Une Table au Sud

  • Restaurant am Wasser, tollem Ambiente und sehr gutem Essen.
  • 2 Quai du Port; 13002 Marseille

Bei Anmerkungen oder Ideen können Sie uns gerne einen Kommentar zu unserem Reiseführer Marseille hinterlassen. Wir freuen uns auch über einen Besuch von ihnen auf unserer Webseite. Hier können Sie unterschiedliche Boote mieten, die Ihren Bedürfnissen und Wünschen entsprechen. 

Nicht nur die Côte d’Azur hat herausragende Anlegestellen Frankreichs zu bieten. Auch eine Tour durch die Bretagne ist für jeden Segler ein Erlebnis! Lesen Sie hierzu den Erfahrungsbericht der Click&Boat-Crew.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.