Urlaub in Deutschland: Den Norden erkunden

Urlaub im eigenen Land ist und bleibt beliebt. Neben einem Trip in die Berge locken vor allem Deutschlands Küsten jährlich viele Urlauber an. Die Strände der Bundesrepublik sind dabei viel schöner, als viele vielleicht erwarten. Sie möchten ebenfalls die Deutschen Küsten mit einem Yachtcharter erkunden und sind noch auf der Suche nach passenden Zielen am Meer? Click&Boat stellt Ihnen die schönsten Destinationen für einen Urlaub in Deutschland vor! 

 

Sankt Peter Ording

Urlaub in Deutschland

Die Gemeinde Sankt Peter Ording befindet sich in Ostfriesland an der Nordsee und ist ungefähr eineinhalb Stunden von Kiel entfernt. Als deutsches Seebad ist die Gemeinde vor allem als Kurort sehr beliebt. So befinden sich zahlreiche Wellnessangebote wie Saunen oder Thermen in Sankt Peter Ording. Neben Erholungssuchenden findet man an dem 12 km langen Sandstrand ebenfalls viele Badeurlauber, die das Meer genießen. Charakteristisch für Sankt Peter Ording sind vor allem die Pfahlbauten, die anmutig aus dem Sand und der Nordsee ragen. 

 

Timmendorfer Strand

Meer in Deutschland

Zwar klingt der Name Timmendorfer Strand sehr nach nur einem Strand, dahinter versteckt sich allerdings eine ganze Gemeinde. Zu finden ist diese nördlich von Lübeck, an der Ostsee. Die Gemeinde punktet mit ihrem weitläufigen Sandstrand und vielfältigen Angeboten für Besucher. Neben dem Meer und dem dazugehörigen Sandstrand ist vor allem das Sealife ein Touristenmagnet. Am wohl bekanntesten Strand in Schleswig-Holstein kann man sehr gut einen schönen Tag am Meer genießen, an der Strandpromenade entlang flanieren oder in der Innenstadt durch die Geschäfte bummeln. 

 

Rügen

Kreidefelsen Rügen

Wer an deutsche Inseln denkt, dem kommt vermutlich auch sehr schnell Rügen in den Sinn. Das ist nur verständlich – schließlich ist Rügen gemessen an der Fläche und den Einwohnern die größte Insel der Bundesrepublik. Sie befindet sich in der Ostsee, zwischen Stralsund und Greifswald. Aufgrund der beeindruckenden weißen Kreidefelsen sowie der Buchenwälder ist Rügen UNESCO Weltnaturerbe. Vor allem viele Hauptstädter gönnen sich eine Auszeit auf der Ostseeinsel. Wer deshalb seinen Urlaub in Berlin startet und in Berlin Schönefeld parken möchte, kann mit Fluparks günstige Anbieter online finden und direkt reservieren.

 

Sylt

Spricht man von bekannten Inseln in Deutschland, denkt man neben Rügen selbstverständlich auch sofort an Sylt. Beliebt ist Sylt nicht nur bei Touristen aus den umliegenden Städten wie zum Beispiel Dyvig , auch vom Süden Deutschlands besichtigen jährlich viele Touristen die Insel. Sylt befindet sich im Gegensatz zu Rügen in der Nordsee. Sie besticht Besucher mit weitläufigen langen weißen Sandstränden und einer bezaubernden Naturkulisse. Besonders Wanderungen im Wattenmeer sind ein Highlight, wenn Sie der Insel einen Besuch abstatten. 

 

Helgoland

Küste Deutschland

Die letzte Insel auf dieser Liste ist Helgoland. Das Besondere an dieser Insel ist ihre Entfernung zum Festland. Fast 50 km ist sie von Sankt Peter Ording in Schleswig-Holstein entfernt. Daher wird Helgoland auch als Deutschlands einzige Hochseeinsel bezeichnet. Viele Besucher kommen für einen Tagesausflug von Bremen oder Hamburg aus und machen eine Wanderung um die Insel zu erkunden. Wahrzeichen der Insel ist die Lange Anna, ein 47 Meter hoher Brandungspfeiler aus Buntsandstein. 

 

Gerne können Sie einen Kommentar über den Artikel „Urlaub in Deutschland“ da lassen und Ihre Lieblingsorte vorstellen. Falls Sie doch lieber in Italien, Griechenland oder Spanien Ihren Urlaub verbringen möchten, lohnt sich ein Blick in den Click&Boat Blog. Hier finden Sie Artikel über die schönsten Orte auf Mallorca oder Wissenswertes zu einem Frankreich Urlaub.

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.