5 Dinge, die man auf Ibiza machen muss

Ibiza gehört zu den Balearen. Sie ist die drittgrößte spanische Insel im Mittelmeer und hat einiges zu bieten. Viele assoziieren mit dem Namen zunächst einen Partyurlaub. Ibiza hat allerdings mehr zu bieten als Diskos und sommerliche Temperaturen. Das Team von Click&Boat stellt Ihnen in diesem Artikel die 5 sehenswertesten Dinge vor, die Sie in Ihrem nächsten Urlaub auf Ibiza unbedingt einplanen sollten. Machen Sie sich bereits, die Vielseitigkeit der Insel zu entdecken.

 

Ein Boot mieten und Ibiza erkunden

Boot mieten IbizaGibt es etwas Schöneres, als den Urlaub auf einem Boot zu genießen? Wohl kaum! Wir empfehlen deshalb: Ein Boot mieten und Ibiza entdecken. Erkunden Sie deshlab mit einem Boot die schönsten Buchten und Strände. Einheimische schwärmen hauptsächlich von den Stränden im Norden. Vor allem die vielen kleinen Buchten, die hier zu finden sind, sind ein Besuch wert. Starten Sie Ihren Yachtcharter von Sant Antoni de Portmany aus und genießen Sie die Strände Cala Xuclar, Cala San Vicente oder Cala d’en Serra.

 

Historisches besichtigen

Ibiza MeerDie Balearen haben nicht nur schöne Strände zu bieten, sondern auch geschichtlich und historisch einiges zu entdecken! Wie auf den anderen Inseln Mallorca und Menorca, hat auch Ibiza wunderschöne Kirchen, interessante Museen und Städte mit einer wunderschönen Altstadt zu bieten. Wer sich allerdings für Geschichte interessiert, sollte die phönizische Siedlung von Sa Caleta besichtigen. Diese wurde in den 1980er Jahren entdeckt und gehört seit dem Jahr 1999 zum UNESCO Weltkulturerbe. Die Ruinen stammen zum Teil aus dem 7. Jahrhundert vor Christus. 

 

Hippie-Märkte erleben

Ibiza KüsteIbiza war früher ein Hippie Paradies. Daher sind auch heute noch bekannte Hippie-Märkte zu finden. Bekannt ist der Hippie-Markt Punta Arabi in Es Canar. Dieser liegt in der Nähe von Santa Eularia des Riu. An ungefähr 400 Ständen kann hier Schmuck, Accessoires, Kleidung und Kunsthandwerk eingekauft werden. Mit der Live-Musik und der tollen Stimmung fühlt man sich wieder wie in den 1960er Jahren. Wenn Sie einen Hippie-Markt in Ihrem nächsten Urlaub besuchen möchten, sollten Sie allerdings einen Blick in den Kalender werfen. Die Märkte finden nämlich nur an bestimmten Tagen im Jahr statt. Lohnenswert sind sie allerdings sehr.

 

Formentera besichtigen

Formentera SegelnNicht weit von Ibiza befindet sich Formentera. Es lohnt sich sehr diese Insel zu erkunden. Mit einem Boot kommen Sie entspannt auf die Nachbarinsel. Angekommen werden Sie Ihren Blick nicht so schnell von den schönen Stränden nehmen können. Die Insel wird deshalb auch Klein-Karibik genannt. Am besten kann man die Insel mit einem Fahrrad erkunden. Entdecken Sie somit die Vielseitigkeit und erleben Sie einen entspannten Tag auf Formentera.

 

Ibiza-Stadt erkunden

Ibiza KathedraleIbiza-Stadt ist die Hauptstadt der spanischen Insel Ibiza. Sie ist auch unter dem Namen Eivissa bekannt. Die Stadt ist eine bunte Mischung aus netten Boutiquen, kleinen Cafés sowie wunderschönen Gassen. Nach einer kleinen Shoppingtour ist auf jeden Fall eine Besichtigung der hügeligen Altstadt lohnenswert. Hier sind zahlreiche Aussichtspunkte und ein traumhafter Ausblick zu finden. Das Highlight ist jedoch die Kathedrale Santa Maria.

 

Entscheiden Sie sich für einen Urlaub und einen Yachtcharter auf Ibiza. In unserem Blog finden Sie mehr Informationen dazu. Entdecken Sie für Ihren nächsten Bootsurlaub die besten Reiserouten. Hier erfahren Sie ebenso in unserem Balearen Urlaub Reiseführer das wichtigste über das Inselparadies. 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.